Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Altersgenossenvereine: Alois-​Fest am 7. Mai ist wegen Corona abgeblasen

Foto: hs

Am Donnerstagabend haben sich die Vorstände der diesjährigen AGV-​Jubiläumsvereine unter der Regie des AGV-​Dachverbands bei einer Videokonferenz getroffen. Es wurde darüber beraten, wie die Gmünder Altersgenossen mit der Pandemie-​Situation umgehen sollen.

Donnerstag, 18. März 2021
Heino Schütte
28 Sekunden Lesedauer

Die zentrale Frage: Kann der diesjährige Doppel-​Festreigen von Mitte Mai bis in den Juli hinein wie geplant stattfinden oder soll abgesagt oder in den Herbst verlegt werden. Gerhard Bucher, Vorsitzender des AGV-​Dachverbands, erklärte am Abend gegenüber der Rems-​Zeitung: Es gebe darüber noch keine Entscheidung. Die einzelnen Vorstände wollen in den betroffenen Vereinen noch eine Mitgliederbefragung durchführen. Allerdings stehe bereits fest, dass das für 7. Mai geplante Alois-​Fest im Congress Centrum Stadtgarten wegen der Corona-​Situation abgeblasen werde. Es sei unter diesen Pandemie-​Bedingungen einfach nicht durchführbar.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1379 Aufrufe
115 Wörter
33 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/18/gmuender-altersgenossenvereine-alois-fest-am-7-mai-ist-wegen-corona-abgeblasen/