Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Aktuell etwas mehr als 10.000 Arbeitslose in der Region

Grafik: Agentur für Arbeit

„Nach dem starken Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar ist die Zahl der Arbeitslosen ist in Ostwürttemberg im Februar wieder leicht gesunken,“ startet Elmar Zillert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Aalen, seine Ausführung zur temporären Entwicklung auf dem aktuellen Arbeitsmarkt.

Dienstag, 02. März 2021
Gerold Bauer
36 Sekunden Lesedauer

Derzeit sind bei der Arbeitsagentur und den Jobcentern 10.662 Personen arbeitslos gemeldet. Dieses sind 156 Arbeitslose oder 1,4 Prozent weniger als im Vormonat. Der Rückgang ist damit in diesem Februar etwas stärker ausgefallen als im Landesdurchschnitt. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit im Februar ist überwiegend saisonbedingt. Die Auswirkungen der anhaltenden Pandemie sind nach wie vor auf dem Arbeits-​markt deutlich sichtbar, so Elmar Zillert. Die Zahl der Arbeitslosen liegt in Ostwürttemberg mit 22,0 Prozent und einem Plus von 1924 Arbeitslosen immer noch deutlich über dem Niveau des Vorjahres.

Ein differenzierte Blick auf einzelne Bereiche der aktuellen Statistik erfolgt in der RZ-​Ausgabe vom 3. März!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

856 Aufrufe
144 Wörter
50 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/2/aktuell-etwas-mehr-als-10000-arbeitslose-in-der-region/