Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Iggingen

Fassadenbrand einer Doppelhaushälfte

Fotos: zi

Am Brunnenplatz in Iggingen hat am Sonntagmorgen die Fassade einer Doppelhaushälfte gebrannt. Auslöser war ein Heckenbrand. Die Feuerwehrmannschaften aus Iggingen, Gmünd und der Verwaltungsgemeinschaft Leintal waren schnell vor Ort, so dass der Brand rasch gelöscht werden konnte

Sonntag, 21. März 2021
Nicole Beuther
19 Sekunden Lesedauer

Ein Nachbar hatte den Heckenbrand frühzeitig bemerkt und dies der Polizei und der Feuerwehr mitgeteilt. Es gab keine Verletzten.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2363 Aufrufe
76 Wörter
214 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/21/fassade-einer-doppelhaushaelfte-in-iggingen-brennt/