Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Erneute Beratung von Merkel und den Ministerpräsidenten

Foto: Alexander Hauk_​pixelio

Nach der massiven Kritik an den Corona-​Beschlüssen wird Bundeskanzlerin Merkel kurzfristig erneut mit den Ministerpräsidenten beraten. Für Unmut hatte vor allem gesorgt, dass die Umsetzung zentraler Beschlüsse noch offen war, unter anderem die Frage, wie mit den „Ruhetagen“ an Gründonnerstag und Karsamstag verfahren wird. Ministerpräsident Kretschmann hat am Vormittag bei einer Sondersitzung des Landtags angekündigt, dass es in Stadt– und Landkreisen mit einer Inzidenz über 100 eine nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr geben wird.

Mittwoch, 24. März 2021
Nicole Beuther
25 Sekunden Lesedauer

Angekündigt hat Kretschmann auch, dass Mitfahrende in einem privaten Pkw eine medizinische Maske tragen müssen, wenn sie nicht im selben Haushalt leben.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

878 Aufrufe
100 Wörter
28 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/24/erneute-beratung-von-merkel-und-den-ministerpraesidenten/