Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Feuerwehrgerätehaus in Böbingen wird erweitert

Böbingen an der Rems

Foto: gvb

„Junge Helden gesucht!“ Unter diesem Motto wirbt die Böbinger Feuerwehr um Nachwuchs. Die jungen und älteren Helden brauchen aber auch eine gute Ausstattung – und in dieser Hinsicht nimmt die Gemeinde Böbingen auch ordentlich Geld in die Hand. Zum Beispiel für die Erweiterung desGerätehauses.

Donnerstag, 25. März 2021
Gerold Bauer
33 Sekunden Lesedauer

Am Mittwoch fand der Spatenstich für die Erweiterung des Feuerwehrgerätehaus in Böbingen statt. Auf diese Weise entsteht eine vierte Fahrzeughalle sowie ein größerer Geräteraum). Bereits in den vergangenen Tagen wurden die Pflastersteine beim Feuerwehrgerätehaus zurückgebaut, um den Neubau zu ermöglichen.
Mit einer einfachen Betonplatte als Basis für das Gebäude ist es dort allerdings nicht getan. Denn aufgrund der geologischen Gegebenheiten müssen insgesamt neun Pfähle bis zu zwölf Meter Tiefe gebohrt werden.
Was das Projekt zu etwas Besonderem macht, steht am 25. März in der Rems-​Zeitung!