Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Ungebremst auf ein haltendes Auto gefahren

Am Freitagmittag, gegen 15.10 Uhr, befuhr eine 65-​jährige BMW-​Fahrerin die B298 in Richtung Spraitbach. Etwa 200 Meter nach der Ausfahrt Pfersbach wollte sie nach links in einen Feldweg einbiegen. Hierfür blinkte sie links, musste aber zunächst wegen Gegenverkehr anhalten. In der Folge kam es zu einem Auffahrunfall bei dem der Unfallverursacher leicht verletzt wude.

Sonntag, 28. März 2021
Edda Eschelbach
26 Sekunden Lesedauer

Der nachfolgende 61-​jährige Peugeot-​Fahrer hielt zwar ebenfalls an. Ein weiterer nachfolgender 19jähriger Golf-​Fahrer bemerkte dies jedoch zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den Peugeot auf. Der Fahrer des Peugeot zog sich hierbei leichte Verletzungen zu und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf 25 000 Euro.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1522 Aufrufe
105 Wörter
252 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/28/ungebremst-auf-ein-haltendes-auto-gefahren/