Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Fahndung nach 17-​jährigem Mädchen

Symbolbild: Rems-​Zeitung

In einer Betreuungseinrichtung in Stetten wird seit Sonntagmorgen 4 Uhr die 17-​jährige Bewohnerin Aya M. vermisst. Die Jugendliche hört auch auf den Namen „Christina“. Bisherige kriminalpolizeiliche Ermittlungen zum Aufenthaltsort des minderjährigen Mädchens blieben erfolglos.

Mittwoch, 03. März 2021
Manfred Laduch
24 Sekunden Lesedauer

Das Mädchen hat nach vorliegenden Erkenntnissen freiwillig die Einrichtung verlassen. Es liegen auch keine Erkenntnisse auf ein Verbrechen vor. Zum Schutz des Kindeswohls wird das 17-​jährige Mädchen polizeilich gesucht, zumal auf Grund ihrer persönlichen Einschränkungen eine hilflose Lage nicht auszuschließen ist. Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort nimmt die Kripo Waiblingen unter Tel. 07361/​5800 entgegen.
Unter folgendem Link geht es zur Internetfahndung: https://​fah​n​dung​.polizei​-bw​.de/​t​r​a​c​i​n​g​/​k​e​r​n​e​n​-​v​e​r​m​i​s​s​t​e​n​f​a​h​ndung/​

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1399 Aufrufe
98 Wörter
45 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/3/fahndung-nach-17-jaehrigem-maedchen/