Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

„Impf-​Truck“ macht in Kürze Station in Alfdorf

Alfdorf

Der "Impf-Truck" ist eingerichtet wie eine Arztpraxis (Foto: rmk)

„Eine gute Nachricht gibt es für alle über 80-​Jährigen in Alfdorf“, freut sich Bürgermeister Ronald Krötz. „In sehr enger Zusammenarbeit mit dem Landkreis können wir in Kürze eine mobile Impfeinheit hier begrüßen, welche voraussichtlich 120 Bürgerinnen und Bürger im Alter von über 80 Jahren impfen wird.“

Mittwoch, 03. März 2021
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

Die Einheit komme, so der Alfdorfer Schultes weiter, mit einem „Impf-​Truck“, der voraussichtlich vor der Alten Halle stehen werde. Die in Frage kommenden Senioren werden in den nächsten Tagen über den Termin und die Anmeldemöglichkeiten schriftlich informiert.
Wie die aktuelle Corona-​Situation in Alfdorf aussieht und warum der Bürgermeister noch keine Entwarnung geben kann, steht am 3. März in der Rems-​Zeitung!