Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Einzelhandelsgeschäfte öffnen am Montag

Foto: nb

Seit Donnerstagabend steht fest, dass in Baden-​Württemberg nicht die Landesinzidenz als Maßstab genommen wird, sondern die Inzidenz in den Stadt– und Landkreisen. Eine Nachricht, die bei den Händlern im Ostalbkreis für große Freude sorgt. Denn die 7-​Tage-​Inzidenz liegt hier unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (aktuell 36), was heißt, dass Einzelhandelsgeschäfte ab Montag öffnen dürfen. In vielen Geschäften beginnen die Vorbereitungen.

Freitag, 05. März 2021
Nicole Beuther
42 Sekunden Lesedauer

„Wir freuen uns als HGV, dass die Händler am Montag aufmachen dürfen“, so HGV-​Vorsitzender Dr. Christof Morawitz. Der Rahmen sei gesteckt, man könne durchstarten auf der Basis, die allgemein bekannt und erprobt sei, sagt er zu den Hygienevorgaben. Freude auch bei HGV-​Vorstandsmitglied Andreas Schoell, Inhaber von Intersport Schoell: „Wir sind als Händler total glücklich, dass wir aufmachen dürfen.“ Diese Öffnungsperspektive zu haben sei ganz wichtig.

Wie sich der HGV und der Landkreis zum Einkaufstourismus äußern, der aus benachbarten Landkreisen mit höherer Inzidenz erfolgen könnte, das steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2498 Aufrufe
168 Wörter
44 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/5/einzelhandelsgeschaefte-oeffnen-am-montag/