Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

DRK-​Schnelltestaktion: Von 260 Tests auf dem Schießtalplatz nur einer „positiv“

Foto: hs

260 Bürgerinnen und Bürger haben am Samstag an der großen Drive-​in-​Testaktion des DRK Kreisverbands Schwäbisch Gmünd auf dem Schießtalfestplatz teilgenommen.

Sonntag, 07. März 2021
Heino Schütte
22 Sekunden Lesedauer

DRK-​Kreisgeschäftsführer Steffen Alt zeigt sich mit dem Verlauf zufrieden und dankt wiederum dem zwischenzeitlich routinierten Team, das sich aus ehrenamtlichen Helfern von zahlreichen Bereitschaften zusammensetzt. Durch das Voranmeldesystem habe es in den beiden „Teststraßen“ kaum Wartezeiten gegeben, außer natürlich die cirka 15 Minuten Wartezeit auf das Testergebnis. 260 Menschen nahmen teil. Erfreulich im Vergleich zu früheren Reihentest: Nur einem einzigen Teilnehmer musste ein positives Ergebnis mitgeteilt werden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2208 Aufrufe
88 Wörter
45 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/7/drk-schnelltestaktion-von-260-tests-auf-dem-schiesstalplatz-nur-einer-positiv/