Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Mühlleitner knackt Olympia-​Norm

Archivfoto: Kessler

Der 23-​jährige Gmünder Spitzenschwimmer Henning Mühlleitner, der seit 2018 für die Neckarsulmer Sportunion startet, hat in Eindhoven die Qualifikationsnormen des Deutschen Schwimmverbandes für die Olympischen Sommerspiele in Tokio sowie für die Europameisterschaft in Budapest mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 3:45,55 Minuten über 400 Meter Freistil unterbieten können.

Sonntag, 11. April 2021
Alex Vogt
1 Minute 5 Sekunden Lesedauer

Die endgültige Entscheidung über die Olympia-​Nominierung trifft DSV-​Teamcoach Rainer Berkhahn nach den letzten Qualifizierungswettkämpfen vom 16. bis 18. April in Berlin. Neben einem Einzelstart über seine Spezialdisziplin 400 Meter Freistil darf sich der Bronzemedaillengewinner über 400 Meter Freistil und Staffeleuropameister von 2018 in Glasgow auch große Hoffnungen machen, in der DSV-​Herrenstaffel über 4 x 200 Meter Freistil in Tokio zum Einsatz zu kommen. Henning Mühlleitner wäre damit der erste Gmünder Schwimmer, der bei Olympischen Spielen an den Start geht. Angelika Grieser schaffte dies 1976 in Montreal.
Am vergangenen Wochenende haben die Schwimmerinnen und Schwimmer des DSV im Hinblick auf die Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) und die Europameisterschaften im Mai in Budapest bei Qualifizierungswettkämpfen in Magdeburg, Stockholm und Eindhoven starke Ausrufezeichen gesetzt. Henning Mühlleitner eröffnete den Reigen der Topzeiten über 400 Meter Freistil, als er im Vorlauf in 3:45,55 Minuten die Norm für Tokio (3:46,40) und Budapest (3:50,00) deutlich unterbot.
27,12 Sekunden bei 50, 55,55 Sekunden bei 100 und 1:52,08 Minuten bei 200 Metern waren seine Zwischenzeiten beim klaren Sieg gegen den Essener Paul Zoellmann, für den 3:50,27 Minuten gestoppt wurden. Auch bei seinem Finalsieg in 3:47,44 Minuten war Mühlleitner praktisch ohne Konkurrenz.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 12. April.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1453 Aufrufe
260 Wörter
30 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/11/muehlleitner-knackt-olympia-norm/