Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Waldstetter Impfzentrum den Hausärzten zur Verfügung gestellt

Fotos: gn

Auf guten Anklang bei den Waldstetter Ärzten stieß das Angebot von Bürgermeister Michael Rembold, die anlässlich der Impfaktion der über 80-​jährigen Bürgerinnen und Bürger in der Stuifenhalle aufgebaute Impfstraße zur Impfung ihrer Patienten unentgeltlich nutzen zu dürfen.

Mittwoch, 14. April 2021
Nicole Beuther
18 Sekunden Lesedauer

So werde die bereits vorhandene Infrastruktur in optimaler Form weiter verwendet, was einen guten Synergieeffekt verursache, betonte der Schultes.

Wer hier impft und wie der zeitliche Ablauf ist, das steht am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1271 Aufrufe
74 Wörter
21 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/14/waldstetter-impfzentrum-den-hausaerzten-zur-verfuegung-gestellt/