Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

RegioWIN: Albturm überzeugt die Jury

Fotos: Edwin Hügler, rz-​arc

Innovation, Nachhaltigkeit und Praxisnähe – das sind die Trümpfe, mit denen der Ostalbkreis die Jury beim Wettbewerb „RegioWIN 2030“ des Landes Baden-​Württemberg überzeugt hat. Mit der KI-​Werkstatt Mittelstand an der Hochschule Aalen und dem Albturm mit Zukunftsforum in Heubach sind zwei Konzepte als „Leuchtturmprojekte“ ausgezeichnet worden.

Donnerstag, 15. April 2021
Nicole Beuther
27 Sekunden Lesedauer

Beide Projekte haben jetzt die Möglichkeit, eine Förderung aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes in der Förderperiode 2021 bis 2027 zu beantragen.

Bei der Präsentation des Wettbewerbsergebnisses aus regionaler Sicht im Landratsamt in Aalen zeigte sich Landrat Joachim Bläse hocherfreut und sprach von einem „besonderen Tag für den Ostalbkreis“ — die RZ berichtet in der Donnerstagausgabe.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

930 Aufrufe
110 Wörter
26 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/15/regiowin-albturm-ueberzeugt-die-jury/