Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Familiäres Zusammenleben in der inklusiven WG in Oberbettringen

Fotos: esc

Jetzt kommt Leben in die Villa in der Gmünder Egaustraße: Vier Bewohner und zwei Bewohnerinnen haben die inklusive WG bezogen und genießen das Zusammenleben so richtig.

Freitag, 16. April 2021
Edda Eschelbach
26 Sekunden Lesedauer

Bereits im September des vergangenen Jahres begann die Suche nach Menschen mit und ohne Behinderung, die sich vorstellen können, gemeinsam in einer Wohngemeinschaft zu leben. Die Stiftung Haus Lindenhof hat in dem von ihr gemieteten Wohnhaus in der Egaustraße nun die zweite inklusive WG in Schwäbisch Gmünd realisiert. Sechs Bewohner mit und ohne Behinderung leben hier in einer sehr familiären Atmosphäre.

Wie die vier Bewohner und zwei Bewohnerinnen ihr neues Zuhause sehen, erzählen sie in der Rems-​Zeitung am 17. April.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1506 Aufrufe
107 Wörter
25 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/16/familiaeres-zusammenleben-in-der-inklusiven-wg-in-oberbettringen/