Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Landrat empfiehlt Fernunterricht bereits ab Montag

Foto: Manfred Jahreis, pixelio

Am Donnerstag lag die Inzidenz im Ostalbkreis erstmals über 200. Erst wenn diese an drei Tagen in Folge überschritten wird, gilt die Vorgabe des Kultusministeriums, dass an den Schulen nur Fernunterricht stattfinden darf. Damit Schulleitungen und auch Eltern besser planen können, hat Landrat Dr. Joachim Bläse am Freitag empfohlen, bereits ab Montag nicht in den Wechselunterricht zu starten. Die Stadt Gmünd hat gemeinsam mit den Geschäftsführenden Schulleitern entschieden, dieser Empfehlung zu folgen.

Freitag, 16. April 2021
Nicole Beuther
1 Minute 2 Sekunden Lesedauer

Mit Blick auf die hohe Inzidenz rät die Landkreisverwaltung des Ostalbkreises davon ab, die Schulen ab Montag zu öffnen. In der Stauferstadt ist die Entscheidung am Freitagmittag gefallen: Der Unterricht ab Montag findet im Fernunterricht statt — mit Ausnahme der Abschlussklassen, der Sonderpädagogischen Bildungszentren und einer Notbetreuung der Klassen 1 bis 7. Auch in anderen Kommunen wie Heubach, Lorch und Leinzell bleiben die Schulen am Montag zu.

Landrat Dr. Bläse hatte zuvor die Abwägungen erläutert, die hinter seiner Empfehlung stehen: „Das Kultusministerium gibt vor, dass in Kreisen, die die Inzidenz von 200 an drei Tagen in Folge überschreiten, der Schulbetrieb im Fernunterricht verbleibt mit Ausnahme der Abschlussklassen, der Sonderpädagogischen Bildungszentren und einer Notbetreuung der Klassen 1 bis 7. Bislang hat der Ostalbkreis die Marke 200 erst an einem Tag überschritten, dass sich der steigende Trend fortsetzt, ist aber zu erwarten. Damit Schulträger, Schulleitungen und auch die Eltern angesichts dieser vielen Unwägbarkeiten verlässlicher planen können, habe ich empfohlen, nächste Woche den Status quo zu belassen, also nicht in die Präsenz und den Wechselunterricht für alle zu starten.“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

908 Aufrufe
249 Wörter
25 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/16/landrat-empfiehlt-fernunterricht-bereits-ab-montag/