Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Anna Rupprecht: Eintrag in das Goldene und Silberne Buch der Stadt Schwäbisch Gmünd

Foto: Astavi

Das hat es laut Pressesprecher Markus Herrmann noch nie gegeben – gleichzeitig einen Eintrag ins Goldene und Silberne Buch der Stadt Schwäbisch Gmünd. Das war Skispringerin Anna Rupprecht (SC Degenfeld) an diesem Freitag vorbehalten. Mit dabei hatte die 24-​Jährige ihre im Mixedwettbewerb bei der Heim-​Weltmeisterschaft in Oberstdorf gewonnene Goldmedaille.

Samstag, 17. April 2021
Alex Vogt
52 Sekunden Lesedauer

Sechs Jahre ist es her, als sich Anna Rupprecht bereits in das für erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler eingeführte Silberne Buch der Stadt Schwäbisch Gmünd eingetragen hat – nach ihren ersten Erfolgen bei den Juniorinnen. Darauf und auf Rupprechts weitere Erfolge seit 2015 wies der Gmünder Oberbürgermeister Richard Arnold hin. „Der große Erfolg in diesem Jahr baut auf vielen kleinen Stufen auf, die wie eine Treppe nach oben führen“, so Arnold. Unter anderem war die 24-​Jährige schon Dritte in einem Damen-​Weltcup und feierte einen Weltcupsieg im Teamwettbewerb. Dann zog sie sich aber einen Kreuzbandriss und auch noch einen Knorpelschaden zu und fiel lange Zeit aus.
„Doch dann kam dieses Jahr der große Durchbruch mit dem WM-​Gold im Mixed in Oberstdorf. Schwäbisch Gmünd ist stolz darauf, was Du erreicht hast“, sagte Arnold.

Welche Wünsche Landrat Joachim Bläse an die Mixed-​Weltmeisterin gerichtet hat und was Anna Rupprecht im Gmünder Rathaus gesagt hat, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 17. April.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2048 Aufrufe
209 Wörter
24 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/17/anna-rupprecht-eintrag-in-das-goldene-und-silberne-buch-der-stadt-schwaebisch-gmuend/