Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Mit dem Projekt Schmiedgassen geht es voran

Foto: hs

Die aktuelle Situation der Schmiedgassen wurde von der Steuerungsgruppe „Lebenswerte Altstadt“ schon einige Male beleuchtet, auch an Anregungen für die künftige Gestaltung mangelt es nicht. Nun scheint das Projekt, das seinen Auftakt im Juni 2020 im Gemeinderat hatte, konkret zu werden.

Mittwoch, 21. April 2021
Nicole Beuther
29 Sekunden Lesedauer

Ende Mai/​Anfang Juni will Oberbürgermeister Richard Arnold das Gespräch mit den Anliegern suchen und bis Ende Juli, so seine Vorstellung, könnten bereits jene drei Plätze gestaltet werden, die bei der Online-​Sitzung gestern im Fokus standen und sich allesamt im „Kernraum“ zwischen City-​Center und Remsstraße befinden.

Um welche Plätze es geht, wie Aufenthaltsqualität geschaffen werden soll und wie die Anzahl der Fahrzeuge im Kernbereich reduziert werden soll, das steht am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1113 Aufrufe
116 Wörter
20 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/21/mit-dem-projekt-schmiedgassen-geht-es-voran/