Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

EM-​Finale am Reck: Toba holt Silber

Foto: RZ-​Archiv

Bei der Kunstturn-​Europameisterschaft in Basel hat sich Andreas Toba im Finale am Reck an diesem Sonntag eine Medaille sichern können. Der deutsche Nationalturner vom Bundesligisten TV Wetzgau verdiente sich EM-​Silber hinter David Belyavskiy aus Russland und vor Adem Asil aus der Türkei.

Sonntag, 25. April 2021
Alex Vogt
37 Sekunden Lesedauer

Als Qualifikationsbester war Andreas Toba in das EM-​Gerätefinale am Königsgerät in Basel gegangen. Es war gleichzeitig das erste Finale überhaupt bei einer Europameisterschaft für den 30-​Jährigen vom TV Wetzgau. Toba startete als Zweiter in dieses Finale der besten acht Teilnehmer und leistete sich bei seiner Übung keinen Patzer. Mit 13,833 Punkten – in der Qualifikation hatte er 14,433 Punkte erreicht – übernahm er zwischenzeitlich die Führung und war damit klar auf Medaillenkurs. Der drittletzte Finalteilnehmer, David Belyavskiy aus Russland, erhielt für seine Übung 14,066 Punkte und zog damit noch vorbei auf Platz eins. Dennoch konnte sich Andreas Toba am Ende über die EM-​Silbermedaille am Reck freuen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1657 Aufrufe
151 Wörter
16 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/25/em-finale-am-reck-toba-holt-silber/