Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

DGB: Maikundgebung in Schwäbisch Gmünd findet statt

Screenshot: RZ

Die Maikundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbunds findet am Samstag auf dem Schwäbisch Gmünder Johannisplatz statt. Das bestätigt Peter Yay-​Müller, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall. Man wolle das Feld nicht den Querdenkern überlassen.

Freitag, 30. April 2021
Thorsten Vaas
1 Minute 1 Sekunden Lesedauer

Wäre es ein normales Jahr, würden gut und gerne 300 Menschen zur Maikundgebung nach Schwäbisch Gmünd kommen. Doch 2021 macht die Corona-​Pandemie der DGB-​Aktion einen Strich durch die Rechnung, zumindest mussten die Organisatoren vieles streichen, was ursprünglich geplant war: Schon vor Wochen wurde die Demonstration abgesagt, übrig geblieben ist die Kundgebung ab 11 Uhr auf dem Johannisplatz, die nun ebenfalls an verschärfte Auflagen des Ordnungsamts angepasst wird. So werden am Samstag drei statt vier Rednern am Mikro stehen, auch die Live-​Musik wurde abgesagt. So beschränkt sich der Kreis der Redner auf Peter Yay-​Müller, Loui Bertram, Betriebsratsvorsitzender des DRK-​Kreisverbands Schwäbisch Gmünd, und Michael Deusch, Vorsitzender Junge GEW Ostwürttemberg.
Statt 300 sollen nun bloß 50 bis 70 Gäste kommen. Peter Yay-​Müller hofft, dass die Telefonkette funktioniert. Zudem werde der DGB FFP2-​Masken ausgeben und Schnelltests anbieten. „Wir wollen zeigen, dass Demokratie funktioniert und das Feld nicht den Querdenkern überlassen“, sagt Yay-​Müller auf Nachfrage der Rems-​Zeitung. Die Mai-​Kundgebung sei ein klarer Gegenpol zu den Bewegungen, welche in unverantwortlicher Art und Weise Corona leugnen oder verharmlosen und in dem Vorgehen der Regierung eine wesentliche Einschränkung von Freiheitsrechten sehen. Die Gedenken an die bisherigen Corona-​Opfer und deren Angehörige werde zudem eine zentrale Rolle bei der Veranstaltung einnehmen. Solidarität heiße auch an dieser Stelle Anteilnahme und Unterstützung der Angehörigen und Betroffenen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1582 Aufrufe
246 Wörter
11 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/30/dgb-maikundgebung-in-schwaebisch-gmuend-findet-statt/