Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

PH-​Studentin hat Unicef-​Hochschulgruppe gegründet

Foto: zi

Als Yvonne Sanwald begann, sich für die Unicef zu engagieren, war sie gerade mal 14 Jahre alt. Heute, zehn Jahre später, studiert die Spraitbacherin im vierten Semester Kindheitspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. Und sie ist Gründerin und Leiterin der Unicef-​Hochschulgruppe.

Freitag, 30. April 2021
Nicole Beuther
30 Sekunden Lesedauer

Sanwalds Ziel ist es, weitere Mitstreiter zu gewinnen. Nicht nur Studierende, sondern auch Teilnehmer der Seniorenhochschule, Dozenten, Studierende anderer Hochschulen sowie Auszubildende und Berufseinsteiger der Region. Die erste Aktion, die digitale Social Media-​Aktion zur „#NiemalsGewalt-​Kampagne“ von Unicef, findet heute statt – am Tag der gewaltfreien Erziehung.

Was vor zehn Jahren der Anlass war für Sanwalds Engagement, warum es ihr so wichtig ist, weiterzumachen und weshalb ihr die heutige Aktion so am Herzen liegt, das steht am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

749 Aufrufe
123 Wörter
6 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/30/ph-studentin-hat-unicef-hochschulgruppe-gegruendet/