Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Himmelsgarten: Bannmeile für eine ungestörte Paarungszeit

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: hs

Mit den ersten warmen Frühlingstagen beziehungsweise –nächten geht es im und am Amphibienteich im Himmelsgarten wieder drunter und drüber: Die bisweilen turbulente Paarungs– und Fortpflanzungszeit ist dort angebrochen.

Sonntag, 04. April 2021
Heino Schütte
22 Sekunden Lesedauer

Die Vielfalt in dieser Tier– und Pflanzenwelt ist erstaunlich. Auch selten gewordene Ringelnattern wurden im Teich schon gesichtet. Spaziergänger haben ihre Freude beim Beobachten. Infotafeln geben Hinweise auf die einzelnen Tierarten. Damit die Paarungszeit dort ungestört über die Bühne gehen und der Nachwuchs sich entwickeln kann, hat der Bauhof mit Gitterzäunen vor dem eigentlichen Holzzaun eine Art Bannmeile eingerichtet.