Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Normannia Gmünd: U-​19-​Spieler Luca Uhl bekommt Vertrag für erste Mannschaft

Sport

Foto: RZ

Beim Fußball-​Verbandsligisten 1. FC Normannia Gmünd erhält Luca Uhl aus der eigenen U 19 einen Vertrag für die erste Mannschaft und rückt damit in das Verbandsliga-​Team von Trainer Zlatko Blaskic.

Donnerstag, 08. April 2021
Alex Vogt
74 Sekunden Lesedauer

Der Sportliche Leiter des 1. FC Normannia Gmünd, Stephan Fichter, betont immer wieder, „dass wir Spielern aus der eigenen Jugend die Chance bieten wollen, sich bei uns zu entwickeln.“ Durch den aktuell immer noch andauernden Lockdown mit der langen Spielpause ist es nun naturgemäß äußerst schwierig, die Entwicklung der U-​19-​Spieler zu verfolgen und entsprechend zu belohnen.
„Luca war bei uns schon während der gesamten Vorbereitung auf die Saison 2020/​21 dabei. Wir sind davon überzeugt, dass er mit regelmäßigem Training auf diesem Niveau den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen kann“, so Fichter. Stand jetzt ist es Luca Uhl, der seine Chance genutzt hat und auch bei Spielen der U19 Werbung für sich gemacht hat. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass für die neue Spielzeit noch weitere Spieler aus der eigenen A-​Jugend in den Kader der ersten Mannschaft aufrücken werden.
Der 19-​jährige Luca Uhl ist bereits seit der D-​Jugend bei der Normannia. Sein derzeitiger Trainer Christoph Kunze bewertet ihn wie folgt: „Luca ist in allen bisherigen Spielzeiten, seit er bei uns spielt, immer ein Führungsspieler gewesen. Er ist ein technisch starker Spieler mit viel Spielwitz. Für seine Einstellung spricht auch, dass er in dieser Saison zusammen mit Janino Cudazzo die U 10 der Normannia trainiert.“
Auch sein künftiger Trainer Zlatko Blaskic hat sich ein Bild von Uhl gemacht: „Luca hat bereits in der Sommer-​Vorbereitung angedeutet, dass viel Potenzial in ihm steckt. Offensiv kann er viele Positionen abdecken und gerade diese Tatsache macht ihn zu einem interessanten jungen Spieler. Er muss sich im Männerfußball freischwimmen und jedes Training nutzen, um weiter zu lernen.“