Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Eschach

Corona-​Demo in Eschach Gesprächsthema

Foto: hs

Sichtlich angespannt war die Stimmung bei der Corona-​Demo am Mittwoch in Eschach. Auch am Tag danach war die Demonstration Gesprächsthema. Nicht nur in Eschach, sondern auch in den umliegenden Kommunen. Im Gespräch mit der RZ äußern sich Polizeipressesprecher Holger Bienert und Versammlungsleiter Thomas Jauch.

Freitag, 09. April 2021
Nicole Beuther
37 Sekunden Lesedauer

Die Abstände seien eingehalten worden, die Maskenpflicht zu 90 Prozent, so Jauch, der am Donnerstag Unverständnis darüber äußerte, dass die anwesenden Polizeibeamten die Demonstranten fotografierten.
Auf Nachfrage der RZ erklärt Polizeipressesprecher Holger Bienert, dass es sich um das gezielte Anfertigen einer Bildaufnahme eines einzelnen Versammlungsteilnehmers handelte, der keine Maske getragen habe. Diese einzige Bildaufnahme war laut Bienert der Grund, weshalb ein vom Versammlungsleiter eingeteilter Ordner „in aggressiver Weise die Einsatzkräfte verbal anging und sich in eine polizeiliche Maßnahme einmischte, die ihn gar nicht betraf“.

Wie sich Polizeipressesprecher Holger Bienert und Versammlungsleiter Thomas Jauch im Rückblick zu der Demo äußern, das steht am Freitag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2360 Aufrufe
151 Wörter
195 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/9/corona-demo-in-eschach-gespraechsthema/