Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Genesene und Geimpfte: Alles zu Corona-​Impfung, Nachweis und Freiheiten

Foto: tv

Vollständig Geimpfte und Genesene haben seit Sonntag mehr Freiheiten — die Corona-​Beschränkungen wurden für sie gelockert. Doch ab wann ist man geimpft oder genesen? Und wie wirkt sich eine überstandene Infektion auf die Impfung aus? Eine Übersicht:

Montag, 10. Mai 2021
Thorsten Vaas
2 Minuten 5 Sekunden Lesedauer

Schnell zum Friseur? Für vollständig Geimpfte kein Problem. Seit Sonntag genügt dafür ein Impfnachweis. Er ersetzt den negativen Schnelltest. Auch sonst haben Geimpfte und Genesene nun mehr Freiheiten, denn sie werden negativ getesteten Personen rechtlich gleichgestellt — die weiteren Lockerungen auf einen Blick:

- Die Ausgangsbeschränkung ist weggefallen — auch ohne besonderen Grund können sie nun rund um die Uhr ins Freie.
- Keine Quarantäne: Geimpfte und Genesene müssen sich nach dem Kontakt mit einer infizierten Person nicht in Quarantäne begeben.
- Nach der Einreise aus dem Ausland besteht keine Quarantänepflicht — es sei denn, es handelte sich um ein Gebiet mit einer Virusvariante, die in Deutschland nicht verbreitet ist.
- Private Treffen sind wieder uneingeschränkt möglich. Geimpfte und Genesene können sich untereinander in beliebiger Zahl treffen, bei Treffen mit Ungeimpften werden sie nicht mitgezählt.

Nichtsdestotrotz müssen sie weiterhin eine Maske getragen und Abstandsgebote eingehalten werden.

Ab wann ist man vollständig geimpft?
Als vollständig geimpft gilt man ab dem 15. Tag nach der letzten nötigen Impfung. Bei den Impfstoffen von Biontech, Astrazeneca und Moderna sind jeweils zwei Impfungen nötig. Beim Impfstoff von Johnson & Johnson genügt eine Impfung. Der vollständige Impfschutz tritt laut Steckbrief des Impfstoffs, den die Kassenärztliche Bundesvereinigung veröffentlicht hat, nach etwa 14 Tagen auf. Wie auch beim Vakzin von Astrzeneca empfiehlt die STIKO, Johnson & Johnson nur bei Menschen über 60 Jahre einzusetzen. Am Montag haben nun die Gesundheitsminister von Bund und Ländern die Priorisierung für den Impfstoff aufgehoben, sodass auch jüngere Menschen Johnson & Johnson nach ärztlicher Beratung erhalten können.

Was sind Genesene?
Als Genesene gelten Personen, die ein mindestens 28 Tage zurückliegendes positives PCR-​Testergebnis nachweisen können. Das gilt bis zu sechs Monate, „denn so lange kann man von einem ausreichenden Immunschutz ausgehen“, heißt es auf der Homepage der Bundesregierung. Ein Nachweis von SARS-​CoV-​2-​Antikörpern reiche nach jetzigem Stand jedoch nicht aus, um eine sichere Aussage über die Immunität zu treffen.

Wie verhält es sich mit der Impfung und überstandener Infektion?
Aufgrund der Immunität nach einer durchgemachten Infektion und auf Grund des bestehden Impfstoffmangels sollten laut STIKO gesunde Personen frühestens nach sechs Monaten geimpft werden. Hierbei reiche eine Impfstoffdosis aus, da die hohe Antikörperkonzentration durch eine zweite Impfung nicht gesteigert werden könne.

Wie viele Genesene gibt es im Ostalbkreis?
Mittlerweile führt das Landratsamt Ostalbkreis 12 907 Genesene auf (Stand: 9. Mai, 24 Uhr). Knapp 11 000 davon haben innerhalb der vergangenen sechs Monaten ihre Infektion durchgemacht, berichtet das Landratsamt auf Anfrage der Rems-​Zeitung. Doch wie weisen die ihre überstandene Infektion nach? „Alles ist höchst kompliziert“, sagt Susanne Dietterle, Sprecherin der Landkreisverwaltung, wo derzeit an einer Antwort auf diese Frage gearbeitet wird. In der Verordnung der Bundesregierung jedenfalls heißt es: „Als Genesenenausweis ist ein positiver PCR-​Test mit entsprechendem Datum anzusehen. Die Durchführung eines Antikörpertests reicht nicht aus, um als genesene Person zu gelten.“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2397 Aufrufe
500 Wörter
36 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/10/genesene-und-geimpfte-alles-zu-corona-impfung-nachweis-und-freiheiten/