Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Zeugen gesucht: Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Eschach

Foto: rz

Ein älterer Autofahrer suchte das Weite, nachdem er am Mittwoch auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Eschach eine Fußgängerin angefahren hatte.

Donnerstag, 13. Mai 2021
Edda Eschelbach
33 Sekunden Lesedauer

Am Mittwoch gegen 11.40 Uhr wurde eine 39-​jährige Fußgängerin auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Gögginger Straße in Holzhausen von einem Pkw leicht angefahren. Die 39-​Jährige war gerade dabei ihren Einkaufswagen zurückzubringen und wurde beim Warten vor der Rückgabe von einem rückwärtsausparkenden Pkw im Rücken touchiert und hierbei leicht verletzt. Bei dem betreffenden Pkw soll es sich um einen gelben oder goldenen VW gehandelt haben. Am Steuer saß ein ca. 70-​jähriger Autofahrer mit einer „Schiebermütze“. Zum Unfallzeitpunkt war der Parkplatz des Supermarktes gut frequentiert, weshalb sich die Polizei in Schwäbisch Gmünd verspricht, dass der Flüchtige gesehen wurde. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171 – 3580.