Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Inzidenz weiter unter 150: Einzelhandel auch in Gmünd bereitet sich auf „Click & Meet“ vor

Foto: hs

Auch der Einzelhandel in Schwäbisch Gmünd bereitet sich auf den Neustart vor. Voraussichtlich ab Donnerstag, so das Landratsamt, soll wieder „Click & Meet“ möglich sein. Den Schnelltest-​Stationen (hier auf dem Gmünder Marktplatz) wird eine wichtige Bedeutung zukommen.

Montag, 17. Mai 2021
Heino Schütte
30 Sekunden Lesedauer

Die Sprecherin und Managerin des Handels– und Gewerbevereins (HGV) Schwäbisch Gmünd, Simone Klaus, rechnet mit einer offiziellen Verfügung des Landratsamtes im Verlauf des Dienstag. Aus dieser soll dann hervorgehen, dass die Inzidenz über mehrere Tage hinweg im Ostalbkreis unter 150 liegt, so das zumindest ein Termin-​Shopping laut Landratsamt ab Donnerstag wieder möglich sein wird. Voraussetzungen für Kunden werden sein: Vorlage eines aktuellen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltests mit Negativ-​Ergebnis oder eine Bescheinung, ob man genesen oder geimpft ist. Mehr zum Thema am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2808 Aufrufe
123 Wörter
27 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/17/inzidenz-weiter-unter-150-einzelhandel-auch-in-gmuend-bereitet-sich-wieder-auf-click--meet-vor/