Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

„Shopping Queen“ in Gmünd: Gedreht wird noch bis Freitag

Foto: privat

Er fällt sofort ins Auge und blieb auch in Gmünd nicht lange unbemerkt – der rosafarbene Bus der Vox-​Sendung „Shopping Queen“, seit Montag immer wieder zu sehen vor dem Modepark Röther in Gmünd. Shoppen in Zeiten geschlossener Läden? Die RZ hat sich erkundigt, ob das in diesem ganz besonderen Fall möglich ist.

Dienstag, 18. Mai 2021
Nicole Beuther
29 Sekunden Lesedauer

Eine Sondergenehmigung benötigte das Drehteam nicht, wie der städtische Pressesprecher Markus Herrmann erklärt. Und: „Alle halten sich komplett an die Corona-​Verordnung.“

Doch wie geht das angesichts geschlossener Läden und der Tatsache, dass erst ab Donnerstag Click&Meet im Ostalbkreis möglich ist? Die RZ hat mit der Pressesprecherin der Mediengruppe RTL und der Marketingleiterin des Modepark Röther gesprochen und berichtet in der Mittwochausgabe über den Dreh.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3667 Aufrufe
117 Wörter
26 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/18/shopping-queen-in-gmuend-gedreht-wird-noch-bis-freitag/