Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Göggingen

Arbeiter von Stahlmatten getroffen und schwer verletzt

Symbol-​Foto: gbr

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag in Göggingen. Ein Mann wurde von einem umkippenden Stapel Stahlmatten getroffen.

Samstag, 22. Mai 2021
Gerold Bauer
20 Sekunden Lesedauer

Am Freitag um 11.45 Uhr , so meldet das Polizeipresidium Aalen, wollten zwei Arbeiter auf einem Firmengelände in der Straße Brunnenäcker eine Stahlmatte auf einen LKW laden. Als sie an der Lagerstelle eine Stahlmatte zur Seite zogen, kippte der gesamte Stapel um und traf einen 56-​jährigen Arbeiter, welcher hierbei schwer verletzt wurde. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1599 Aufrufe
80 Wörter
33 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
GöggingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/22/arbeiter-von-stahlmatten-getroffen-und-schwer-verletzt/