Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Sturz mit Mountainbike in Schwäbisch Gmünd: Bergwacht im Einsatz

Foto: RZ

Schwere Verletzungen hat sich am Samstagnachmittag ein Mountainbiker auf einem Waldtrail am Bettringer Bach zugezogen. Er kollidierte mit einem Baumstamm. Auch die Bergwacht wurde alarmiert.

Sonntag, 23. Mai 2021
Thorsten Vaas
22 Sekunden Lesedauer

Der 46-​jähriger Radfahrer stürzte laut Polizeibericht gegen 17.15 Uhr südlich der Scheffoldstraße. Er verlor beim Abfahren des Waldtrails am Bettringer Bach die Kontrolle über sein Mountainbike und kollidierte mit einem Baumstamm. Acht Mann der Bergwacht, ein Notarzt, eine Besatzung eines Rettungswagens und eine Polizeistreife waren bei den Rettungsmaßnahmen im Einsatz. Aufgrund der Verletzungen wurde er zur weiteren Behandlung mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1985 Aufrufe
91 Wörter
32 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/23/sturz-mit-mountainbike-in-schwaebisch-gmuend-bergwacht-im-einsatz/