Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Unfall in Lauterburg: Radfahrer kollidiert mit einem Reh

Foto: roja48 /​pix​e​lio​.de

Am Freitag war in den frühen Morgenstunden ein Radfahrer auf dem Waldweg vom Skilift in Lauterburg nach Essingen unterwegs, als ihm auf Höhe des Remsursprungs ein Reh in die Quere kam. Der 16-​jährige Radler kam zum Sturz und hat sich dabei leicht verletzt, das Reh lief weiter — beging sozusagen Fahrerflucht.

Freitag, 28. Mai 2021
Marcus Menzel
30 Sekunden Lesedauer

Das Tier wurde von dem Fahrrad erfasst und beide Beteiligten stürzten auf den geschotterten Waldweg. Während das Tier offensichtlich unverletzt in den Wald flüchten konnte, blieb der Radfahrer mit Schürfwunden an den Armen, zerrissener Kleidung und einem beschädigten Mountainbike zurück. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Der junge Mann fuhr anschließend bis nach Aalen zu seiner Arbeitsstelle weiter, während sein Vater den Unfall der Polizei meldete.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

797 Aufrufe
120 Wörter
16 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
HeubachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/28/unfall-in-lauterburg-radfahrer-kollidiert-mit-einem-reh/