Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schlägereien in der Parlerstraße

Symbolbild

Streitereien in der Parlerstraße führten am Sonntag um kurz vor 21 Uhr zu einem Polizeieinsatz. Nach erster Auskunft fanden Schlägereien zwischen fünf bis sechs Personen statt. Kurz bevor sich die Polizei mit mehreren Streifenwagen und dem Rettungsdienst in die Parlerstraße begab, flüchteten etwa vier Personen

Montag, 03. Mai 2021
Nicole Beuther
26 Sekunden Lesedauer

Nach Zeugenaussagen machten sich die Personen mit zerrissener Kleidung und Baseballschläger bewaffnet auf den Weg in Richtung Innenstadt. Gegen 21.45 Uhr erschienen drei Personen auf dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd und gaben an, dass sie in der Parlerstraße zusammengeschlagen wurden. Die polizeilichen Ermittlungen zum Tatablauf dauern an. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd in Verbindung zu setzen, Telefon: 07171/​3580.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1375 Aufrufe
106 Wörter
47 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/3/schlaegereien-in-der-parlerstrasse/