Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

AstraZeneca: Impfung am Samstag in Schwäbisch Gmünd

Foto: tv

100 weitere Bürger haben am Samstag, 5. Juni, die Chance, sich ab 9 Uhr in der Großsporthalle Schwäbisch Gmünd mit AstraZeneca impfen zu lassen. Anmelden kann man sich nur online ab Dienstag 1. Juni, ab 12 Uhr.

Montag, 31. Mai 2021
Thorsten Vaas
1 Minute 38 Sekunden Lesedauer

Nach der ersten Impfaktion mit AstraZeneca in Schwäbisch Gmünd kann die Ärzteschaft in Schwäbisch Gmünd rund um den Mediziner Dr. Wolfgang Winker und die Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd auch am Samstag, 5. Juni, in der Großsporthalle in der Katharinenstraße einen Impf-​Tag für eine Corona-​Schutzimpfung mit dem AstraZeneca anbieten. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Hier stehen dann nochmals 100 Impf-​Termine zur Verfügung. Geimpft wird ab 9 Uhr wieder in den Impfstraßen.

Die wichtigsten Infos hierzu sind:

* Verimpft wird der Impfstoff des Herstellers AstraZeneca
* Es stehen insgesamt 100 Impfdosen zur Verfügung
* Anmelden können sich nur mit Hauptwohnsitz gemeldete Einwohner der
Stadt Schwäbisch Gmünd und der Gemeinde Waldstetten
* Für eine Corona-​Impfung müssen die Interessierten das 18. Lebensjahr
vollendet haben
* Sollte schon eine durchstandende Coronainfektion vorliegen, muss die
Genesung mindestens sechs Monate zurückliegen
* Pünktliches Erscheinen ist wichtig; es muss mindestens eine Stunde
Zeit eingeplant sein
* Mitbringen muss man den nach Terminbestätigung erhaltenen QR-​Code,
den Personalausweis, die Krankenversichertenkarte und den Impfpass.
Sollte kein Impfpass vorliegen, kann trotzdem geimpft werden.

Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig! Anmelden kann man sich nur online ab Dienstag 1. Juni, ab 12.00 Uhr unter folgendem Link: www​.schwae​bisch​-gmuend​.de/​c​o​r​o​n​a​-​i​m​pfung
Eine Anmeldung auf anderem Weg, telefonisch, schriftlich oder per Mail, ist für das ärztliche Impfzentrum in Schwäbisch Gmünd nicht möglich. Für spezielle Fälle oder Anfragen stehen die entsprechenden Informationsmöglichkeiten beim Hausarzt, auf der entsprechenden Internetplattform www​.116117​.de oder unter der bundesweiten Rufnummer 116 117 zur Verfügung.
„Mit der Terminzusage für das Impfzentrum in der Großen Sporthalle jetzt am Samstag ist auch ein entsprechender Folgetermin für die zweite Impfung verbunden. Ob es noch weitere zusätzliche Impfdosen für das Angebot in Gmünd in der Folge und damit auch noch weitere Impftage in der Sporthalle geben wird, ist derzeit noch nicht klar“, heißt es weiter in der Pressemitteilung.
Immer wieder werden allerdings auch Impftermine abgesagt und dann neu eingepflegt; es lohne sich also, immer wieder unter dem Anmelde-​Link nach freien Terminen zu suchen.
Die Aktion der Ärztinnen und Ärzte wird vor Ort mit Teams der Bergwacht und der Malteser organisiert; die Einnahmen dieser — für die zu Impfenden kostenlosen — Aktion werden dabei für diese Rettungsdienste gespendet.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2100 Aufrufe
395 Wörter
24 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/31/astrazeneca-impfung-am-samstag-in-schwaebisch-gmuend/