Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Versuchter Aufbruch von Wohnmobilen

Symbolbild

Zu einem versuchten Aufbruch von Wohmobilen kam es auf einem frei zugänglichen Firmengelände in der Liasstraße. Zwischen Montag, 18.30 Uhr, und Dienstag, 9 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Dieb zwei dort abgestellte Wohnmobile aufzuhebeln. Der Versuch misslang, die Polizei sucht nun Zeugen.

Dienstag, 04. Mai 2021
Nicole Beuther
21 Sekunden Lesedauer

Ein Wohnmobil der Marke Ford Nugget wurde zusätzlich auf beiden Fahrzeugseiten und am Heck beschädigt. An den beiden Wohnmobilen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Hinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Rufnummer 07171/​3580 entgegen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

854 Aufrufe
86 Wörter
1 Tag 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/4/versuchter-aufbruch-von-wohnmobilen/