Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Amtsgericht Gmünd: Zwei Jahre und drei Monate wegen Betrugs

Foto: Marcus Menzel

Am Dienstagvormittag musste sich vor dem Gmünder Amtsgericht eine 38-​Jährige wegen Betrugs in besonders schwerem Fall gemäß Paragraph 263 StGB verantworten. Staatsanwältin Mayer warf der Angeklagten Betrugstatbestände in insgesamt 15 Fällen vor.

Dienstag, 22. Juni 2021
Marcus Menzel
18 Sekunden Lesedauer

Sie habe im Internet Waren zum Verkauf angeboten, die dann nie bei den Käufern angeliefert wurden. In der Hauptsache handelte es sich um Smartphones der Marke Apple und Spielkonsolen des Herstellers Sony.
Mehr lesen Sie in der Rems-​Zeitung am Mittwoch, 22. Juni.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2471 Aufrufe
75 Wörter
41 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/22/amtsgericht-gmuend-zwei-jahre-und-drei-monate-wegen-betrugs/