Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Corona: Schnelles Impfen könnte Delta ausbremsen

Foto: tv

Trotz insgesamt sinkender Coronazahlen ist die als ansteckender geltende Delta-​Variante des Virus auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Aus Sicht des Virologen Christian Drosten ist die Situation in Deutschland nicht unbedingt mit jener in Großbritannien vergleichbar.

Donnerstag, 24. Juni 2021
Thorsten Vaas
34 Sekunden Lesedauer

Der Virologe Christian Drosten plädiert angesichts der Entwicklung dafür, das Bewusstsein für die Bedeutung der Impfung zu stärken. „Wir müssen einfach schnell impfen“, sagte der Experte der Berliner Charité im Podcast „Coronavirus-​Update“. Er legte sich nicht fest, ob es wegen der Ausbreitung der Delta-​Variante bereits im Sommer oder erst im Herbst zu einer Trendumkehr kommen könnte. Im Herbst werde die Inzidenz auf jeden Fall wieder steigen, sagte Drosten und betonte die Wichtigkeit der Impfung bei Eltern von Schulkindern.

Mehr dazu lesen Sie auf unserer Wissenswert-​Seite im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1017 Aufrufe
136 Wörter
30 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/24/corona-schnelles-impfen-koennte-delta-ausbremsen/