Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Kinderkinofestival in Gmünd: Am Samstag fand das Casting statt

Fotos: nb

Moritz und Anna sind beste Freunde und sitzen im Unterricht nebeneinander. Als die Schule wegen der dritten Welle geschlossen wird und Moritz in Quarantäne muss, bleiben sie über den Video-​Chat in Kontakt. Doch nicht nur die Pandemie wirbelt den Alltag der jungen Leute durcheinander. Da ist noch etwas anderes, was Moritz zunehmend ablenkt — die 13-​jährige Rosalie. Das ist in Kürze die Beschreibung des Kinderkinofestival-​Kurzfilms 2021. Am Samstag fand das Casting statt.

Sonntag, 27. Juni 2021
Nicole Beuther
38 Sekunden Lesedauer

„Alone“ lautet der Titel des Kikife-​Drehbuchs, das beim vergangenen Drehbuchworkshop unter Leitung von Alexandre Powels entstanden ist. Beworben haben sich 31 Nachwuchstalente aus der Region — so viele wie schon lange nicht mehr. Sie alle durften im Brazil-​Kino vor die Jury treten und ihr Talent unter Beweis stellen. „Es ist ein Grundsatz, dass wir alle einladen“, so Jurymitglied Ralph Häcker.

Warum der Jury die Entscheidung letztlich richtig schwer fiel und worauf es beim Casting ankommt, das steht am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1128 Aufrufe
154 Wörter
38 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/27/kinderkinofestival-in-gmuend-am-samstag-fand-das-casting-statt/