Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Neustart Kultur in Gmünd: Bühnenzauber und Stauferleben

Fotos: Johannes Zimmermann

Die Band Isa and friends und der Kabarettist Werner Koczwara machten am Freitag– und Samstagabend den Auftakt. Am Sonntag dann zog die Veranstaltung „Klingender Remspark“ die Besucher in den Bann. Freude auch beim Staufersaga-​Verein, der sich am Fünfknopfturm präsentierte. Impressionen vom Wochenende gibt es in unserer Bildergalerie.

Montag, 28. Juni 2021
Nicole Beuther
32 Sekunden Lesedauer

„Das bedeutet mir sehr viel, endlich kommen die Leute wieder zusammen“, sprach Gisela Österreicher aus, was wohl viele Remspark-​Besucher am Sonntag dachten. Nach einer gefühlten Ewigkeit finden im Rahmen des Remspark-​Bühnenzaubers nun wieder Veranstaltungen statt; das vergangene Wochenende läutete den Neustart Kultur ein. Viel zu lange haben die Musikvereine, Kapellen, Orchester und Bauchtanzgruppen darauf gewartet – der Tag im Remspark gehörte am Sonntag allein ihnen.

Die RZ hat dem Neustart Kultur eine ganze Seite in der Montagausgabe gewidmet.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1312 Aufrufe
128 Wörter
38 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/28/neustart-kultur-in-gmuend-buehnenzauber-und-stauferleben/