Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Innenstadtentwicklung: Viele Ideen für die Woha-​Nachnutzung

Foto: hs

Die Entwicklung der Gmünder Innenstadt war das beherrschende Thema in den Beratungen des Bau– und Umweltausschusses des Gemeinderats am Mittwoch. Ideen für die Nachnutzung der Kaufhausbrache Woha wurden aufgezeigt.

Mittwoch, 30. Juni 2021
Heino Schütte
23 Sekunden Lesedauer

Voraus ging die Absegnung der Planungen für den geplanten Familien– und Freizeitpark auf dem Hardt (Gmünder Sonnenhügel). Dann gab es ein wahres Ideen-​Feuerwerk von OB Richard Arnold für die Nachnutzung der Kaufhausbrache Woha am Oberen Marktplatz. Von der Möglichkeit der Ansiedlung einer Bürgeruni war ebenso die Rede wie von einer Rückholung des Gmünder Polizeireviers in die Innenstadt.Mehr über die Beratung am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1662 Aufrufe
95 Wörter
35 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/30/gmuender-innenstadtentwicklung-viele-ideen-fuer-die-woha-nachnutzung/