Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Escape Rooms: Online-​Games mit Schwäbisch Gmünd im Blickpunkt

Foto: sv

Die Beteiligten sind stolz. Und das nicht ohne Grund – das Projekt „eSwäg – Escape Schwäbisch Gmünd“ wurde als eines von 81 Projekten aus insgesamt 397 Anträgen von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Sonderprogramms „Neustart Kultur“ beim „Fonds Soziokultur“ gefördert. Gmünd darf gespannt sein auf sieben Online-​Escape-​Games, die sich aktuell in der Umsetzungsphase befinden.

Freitag, 04. Juni 2021
Nicole Beuther
44 Sekunden Lesedauer

Alles beginnt mit einem Besuch in der Bücherei. Ein Besuch, den man so schnell nicht vergisst. Es ist dieses eine Buch, das alles verändert. Wer neugierig ist und dieses Buch – das so anders ist als alle anderen – aufschlägt, der befindet sich plötzlich mittendrin – im Inneren des Buches. Inmitten einer Geschichte, die viele Rätsel bereithält. Das Lösen der Rätsel ist der Weg, der aus dem Buch hinausführt.
Klingt spannend? Ist es auch. Und es ist nur eine von insgesamt sieben fiktiven Geschichten, die im Rahmen des Projekts „eSwäg – Escape Schwäbisch Gmünd“ realisiert werden und sich aktuell in der Umsetzungsphase befinden.

Vom Beginn und der Umsetzung der Idee berichtet die RZ in der Freitagausgabe.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3024 Aufrufe
178 Wörter
181 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/4/escape-rooms-online-games-mit-schwaebisch-gmuend-im-blickpunkt/