Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Täferrot

Täferrot: Überschlag mit Auto – drei Verletzte

Foto: picture alliance/​dpa | Philipp von Ditfurth

Ein 31-​jähriger Autofahrer hat sich am Donnerstag mit seinem Wagen bei Täferrot überschlagen. Drei Menschen wurden dabei leicht verletzt. Der Fahrer soll nach Angaben der Polizei unter Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden haben.

Freitag, 04. Juni 2021
Thorsten Vaas
33 Sekunden Lesedauer

Mit seinem Auto war der 31-​Jährige gegen 14 Uhr zwischen Leinzell und Täferrot unterwegs, „wo er wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam“, schreibt die Polizei. Der Wagen überschlug sich und kam anschließend auf dem Dach zum Liegen. Nach dem Unfall entfernten sich die beiden Mitfahrer des 31-​Jährigen noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte von der Unfallstelle. Da der Verdacht bestand, dass der 31-​Jährige unter der Wirkung von Betäubungsmitteln stand und ein entsprechender Vortest positiv verlief, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen; sein Führerschein wurde einbehalten. Sachschaden: 1300 Euro.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1789 Aufrufe
133 Wörter
139 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/4/taeferrot-ueberschlag-mit-auto--drei-verletzte/