Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Virngrundklinik: Mann droht von Klinikdach zu springen

Foto: rz

Am Sonntagmittag konnte ein Patient der Ellwanger Virngrund-​Klinik gerettet werden, der drohte vom Dach eines achtstöckigen Klinik-​Gebäudes herunterzuspringen.

Sonntag, 06. Juni 2021
Edda Eschelbach
31 Sekunden Lesedauer

Am Sonntagmittag gegen 11.40 Uhr kam es zu einem Polizeieinsatz an der Virngrund-​Klinik in Ellwangen. Ein 46-​jähriger Mann hatte sich auf das Dach eines achtstöckigen Gebäudes der Klinik begeben und drohte zu springen. Bei der Person handelte es sich um einen Patienten der Klinik. Nach mehrstündigen Verhandlungen durch die Polizei und Mitarbeiter der Klinik mit der Person konnte diese letztlich überwältigt werden. Die Person befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand und konnte in ärztliche Behandlung übergeben werden. Das Gelände der Virngrundklinik musste weitläufig abgesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Ellwangen hatte vor Ort ein Sprungtuch in Bereitschaft gebracht und war mit 4 Einsatzfahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1280 Aufrufe
125 Wörter
7 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/6/virngrundklinik-mann-droht-von-klinikdach-zu-springen/