Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bargau

Amtswechsel in Bargau: Ortsvorsteher Franz Rieg will Aufgaben in jüngere Hände geben

Foto: hs

Der langjährige Ortsvorsteher von Bargau, Franz Rieg (hier bei der Einweihung der Ortsumgehung Bargau, zweiter von rechts), will sein Amt in jüngere Hände geben.

Mittwoch, 09. Juni 2021
Heino Schütte
27 Sekunden Lesedauer

Bereits in der nächsten Ortschaftsratssitzung am 21. Juni soll Franz Rieg verabschiedet werden. Seit 1989 gehörte er dem Gremium an und hat insbesondere in seinen 14 Jahren als „Ortsbürgermeister“ Enormes geleistet. Auch soll am 21. schon ein Nachfolger gewählt werden. Im Gespräch ist Dr. Gerold Bläse. Franz Rieg (68) betont, dass seine Entscheidung keinen dramatischen Hintergrund habe, vielmehr sei nach so langer Zeit die Einsicht gewachsen, dass seine Aufgaben in jüngere Hände gelegt werden sollten. Mehr zum bevorstehenden Amtswechsel am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1542 Aufrufe
111 Wörter
110 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/9/amtswechsel-in-bargau-ortsvorsteher-franz-rieg-will-aufgaben-in-juengere-haende-geben/