Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

67-​jähriger stirbt bei Unfall: Pkw gegen Sattelzug

Symbol-​Foto: gbr

Ein 67-​jähriger prallte am Donnerstag auf der B 19 zwischen Ober– und Unterkochen gegen einen Laster und wurde dabei tödlich verletzt. Erst vor kurzen war auf diesem Streckenabschnitt ein junger Mann bei einem recht ähnlichen Unfall ums Leben gekommen.

Donnerstag, 01. Juli 2021
Gerold Bauer
40 Sekunden Lesedauer

So schildert das Polizeipräsidium Aalen den Unfallhergang: Am Donnerstag gegen 13 Uhr befuhr ein 67-​jähriger Lenker eines Daihatsu in einer Fahrzeugkolonne die B19 von Oberkochen in Richtung Unterkochen. Kurz vor der Anschlussstelle Unterkochen kam der PKW-​Lenker aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden MAN-​Sattelzug eines 42-​jährigen Fahrers.
Der 67-​Jährige wurde bei dem Unfall in seinem PKW eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Aalen, die mit zwei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften vor Ort waren, aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Er wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 36.000 Euro.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1350 Aufrufe
161 Wörter
23 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/1/67-jaehriger-stirbt-bei-unfall-pkw-gegen-sattelzug/