Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

So gibt’s keinen Streit ums Geld

Screenshot: RZ

Bei Geld hört die Freundschaft auf, heißt es. Gilt das auch für die Liebe? Wir haben Tipps, wie man die Finanzen so regelt, dass es friedlich bleibt.

Samstag, 10. Juli 2021
Thorsten Vaas
32 Sekunden Lesedauer

Bis dass der schnöde Mammon euch scheidet? So weit kommt es zwar häufig nicht. Doch laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK aus dem Jahr 2016 hat sich jedes zweite Paar schon mal wegen Geld gestritten. Jedes dritte Paar kriegt sich deswegen sogar regelmäßig in die Haare. Nicht nur, wenn wenig davon vorhanden ist. Konfliktpotenzial ist in allen Schichten gegeben. Damit das Thema nicht zum Beziehungskiller wird, kann man aber einiges tun. Einer der wichtigsten Ratschläge: frühzeitig offen über die Finanzen sprechen.

Welche Rolle Kommunikation, Haushaltsbuch und Gleichberechtigung spielen, lesen Sie auf unserer Wissenswert-​Seite im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

899 Aufrufe
129 Wörter
14 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/10/so-gibts-keinen-streit-ums-geld/