Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Brandmelder ausgelöst: Kleinkind schaltet Herd ein

Symbolbild

Ein Kleinkind schaltete am Sonntagmittag gegen 13 Uhr unbemerkt und unwissentlich den Herd in der elterlichen Küche im Schöneckweg in Gmünd ein. Das hatte Folgen.

Montag, 12. Juli 2021
Nicole Beuther
17 Sekunden Lesedauer

Eine auf dem Herd liegende Hundeleine fing daraufhin Feuer. Dieses löste wiederum den Brandmelder aus, wodurch die im Wohnzimmer sitzende Familie aufmerksam wurde. Der Vater des Kindes konnte den Brand selbst löschen; ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr nötig. Alle Familienmitglieder blieben unverletzt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

948 Aufrufe
70 Wörter
21 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/12/brandmelder-ausgeloest-kleinkind-schaltet-herd-ein/