Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Italien ist Europameister: Gmünd feiert italienisch

Fotos: astavi

Italien hat nach einem spannenden Endspiel die Fußball-​Europameisterschaft gewonnen. Der Jubel, der nach dem Spiel auch in Schwäbisch Gmünd ausbrach, war in der der gesamten Innenstadt zu hören.

Montag, 12. Juli 2021
Edda Eschelbach
37 Sekunden Lesedauer

„Forza Italia“ – „Vorwärts Italien“ – selten dürfte dieser Ausruf mit so viel Leidenschaft in ganz Italien, in allen italienischen Gemeinden in Europa und nicht zuletzt bei der italienischen Bevölkerung in Schwäbisch Gmünd gedacht, gefleht oder auch geschrien worden sein. Das Endspiel der Europameisterschaft war spannend. Nach der ersten Halbzeit führte England mit 1 : 0. Ein Drama schien sich für Italien anzubahnen. Um so größer die Erleichterung, als in der zweiten Halbzeit das Tor zum 1 : 1 fiel. Es wurde noch spannender, es ging in die Verlängerung, die jedoch auch keine Entscheidung brachte. Erst das Elfmeterschießen sicherte Italien die Europameisterschaft. In der Feier nach dem Spiel entlud sich die angestaute Spannung lautstark und vermischte sich mit Jubel und Freude.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2932 Aufrufe
149 Wörter
443 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 443 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/12/italien-ist-europameister-gmuend-feiert-italienisch/