Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Firma Georg Eichele: Wie sieht der neue Stammsitz in Herlikofen aus?

Fotos: esc

Seit 1930 hat die Firma Eichele ihren Stammsitz in Untergröningen, seit 1988 am aktuellen Standort. Dieses Kapitel der Orts– und Firmengeschichte endet Anfang 2023, wenn die gesamte Firmengruppe Eichele an den neuen Firmenstandort im Gewerbegebiet in Gmünd-​Herlikofen umzieht.

Mittwoch, 14. Juli 2021
Edda Eschelbach
36 Sekunden Lesedauer

Es steht fest wenn auch erst seit einigen Wochen: Die Firma Eichele zieht komplett von Untergröningen nach Schwäbisch Gmünd. In Herlikofen werden alle vier Unternehmensteile am neuen Stammsitz zusammengezogen. „Die Entscheidung war auch für uns nicht leicht“, erklärt Markus Eichele. Doch am Ende habe auch sein Vater Georg Eichele zugestimmt, der sich bereits 2015 aus der Geschäftsleitung zurückgezogen hatte. „Ausschlaggebend war die Überlegung: Wo können wir alles zusammenziehen“, sagt Markus Eichele.

Was die Brüder Eichele in Herlikofen vorhaben, erklärt Markus Eichele am 15. Juli in der Rems-​Zeitung. Auch Oberbürgermeister Richard Arnold und Bürgermeister Armin Kiemel beziehen Stellung zum Standortwechsel des großen Bauunternehmens.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2033 Aufrufe
144 Wörter
10 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/14/firma-georg-eichele-wie-sieht-der-neue-stammsitz-in-herlikofen-aus/