Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Mit Rettungswagen ins Krankenhaus: 18-​Jähriger in Aalen von vier Unbekannten geschlagen

Symbolbild

Ein 18-​Jähriger war am Freitag gegen 19.30 Uhr im Bereich der Hofherrnschule in Aalen zu Fuß unterwegs, als er von vier Unbekannten angesprochen, festgehalten und geschlagen wurde.

Sonntag, 18. Juli 2021
Nicole Beuther
26 Sekunden Lesedauer

Er erlitt mehrere Verletzungen im Gesicht und musste zur Versorgung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei in Aalen, Telefon: 07361/​5800, sucht nun Zeugen zum Vorfall.

Bei den vier Tätern soll es sich um ca. 20-​jährige junge Männer gehandelt haben. Drei der Männer waren dunkelhäutig — der Haupttäter hatte ein südländisches Aussehen, gelockte Haare und eine schlanke Figur. Alle Täter waren mit Jogginganzügen bekleidet — der Haupttäter hatte einen auffälligen blauen adidas-​Trainingsanzug mit neonorangenen Streifen an.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2050 Aufrufe
105 Wörter
140 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/18/mit-rettungswagen-ins-krankenhaus-18-jaehriger-in-aalen-von-vier-unbekannten-geschlagen/