Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Flutkatastrophe: Gmünder Feuerwehr im Zentrum der schlimmsten Zerstörungen

Fotos: Feuerwehr GD

Das „Modul Führung“ der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd hat mit vier Hochwasser-​Einsatzzügen von weiteren Feuerwehren aus Baden-​Württemberg die Arbeit im Katastrophengebiet aufgenommen.

Dienstag, 20. Juli 2021
Heino Schütte
22 Sekunden Lesedauer

Am Montag waren die elf Gmünder Feuerwehrleute zum länderübergreifenden Hilfseinsatz mit einem zunächst noch unbekannten Zielort gestartet. Von der übergeordneten Einsatzleitung wurde der Feuerwehr-​Konvoi aus Baden-​Württemberg jedoch schon am gleichen Nachmittag ins Zentrum der schlimmsten Verwüstungen im Bereich der beiden Städte Ahrweiler-​Bad Neuenahr beordert. Hier erste Bilder, die uns die Gmünder Einsatzkräfte zugesandt haben. Ausführlicher Bericht über den Gmünder Feuerwehreinsatz im verwüsteten Ahrtal am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1945 Aufrufe
91 Wörter
93 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/20/flutkastrophe-gmuender-feuerwehr-im-zentrum-der-schlimmsten-zerstoerungen/