Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Sportfreunde Lorch: 3:1-Sieg im Bezirkspokalfinale

Fotos: Astavi

Der Fußball-​Bezirksligist Sportfreunde Lorch ist zum ersten Mal überhaupt im Finale um den Bezirkspokal gestanden und hat dieses auf Anhieb für sich entscheiden können. Gegen den Ligakonkurrenten TSG Hofherrnweiler-​Unterrombach II, der zum vierten Mal in Folge im Bezirkspokalendspiel das Nachsehen hatte, setzten sich die Sportfreunde vor 600 Zuschauern in Lorch verdientermaßen mit 3:1 (1:0) durch.

Sonntag, 04. Juli 2021
Alex Vogt
34 Sekunden Lesedauer

Die TSG Hofherrnweiler-​Unterrombach II hatte in den ersten 20 Minuten mehr vom Spiel, vergab aber drei Chancen, um in Führung zu gehen. Wie aus heiterem Himmel erzielten die Sportfreunde Lorch dann in der 26. Minute das 1:0 durch Kilian Kuntz und erhöhten durch Stefan Weida (47.) sowie Paolo Gottheit (72.) auf 3:0. In der Nachspielzeit verkürzte Hannes Discher noch auf den 1:3-Endstand.

Den ausführlichen Spielbericht und Stimmen zum Spiel lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 5. Juli.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2016 Aufrufe
136 Wörter
29 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/4/sportfreunde-lorch-31-sieg-im-bezirkspokalfinale/